Veranstaltungen

Versorgung im ländlichen Raum mit Ärzten und Apotheken

24.03.2014

Gabriele Schmidt im Gespräch mit Dr. Wolfgang Ullrich, Arzt und Apotheker aus Bad Säckingen

Die Bundestagsabgeordnete und das Vorstandsmitglied der Landesapothekerkammer trafen sich am Rande des Parlamentarischen Abends der baden-württembergischen Apothekerschaft in Berlin, um über aktuelle Themen in der Gesundheitspolitik zu sprechen. Eines der Hauptthemen war die Gewährleistung einer guten Apothekerversorgung im ländlichen Raum. Dr. Ullrich schilderte der Abgeordneten die aktuelle Lage aus erster Hand. Er berichtete, dass die Zahl der Apotheken leicht zurückgeht. Für die Zukunft sehe er aber einem deutlicheren Rückgang der Apotheken entgegen. Wo ein Arzt sei, könne sich die Apotheke halten. Deutlich schwieriger ist die Lage dagegen bei Apotheken, wo es keinen Arzt in unmittelbarer Nähe gibt. Meistens hätte dies eine Schließung der Apotheke zur Folge. Ein weiterer Punkt war der Kauf von verschreibungspflichtigen Arzneimittel und Medikamenten ohne Rezept im Internet. Rund 40 Prozent des Umsatzes werden mit freiverkäuflichen Produkten OTC (over the counter) gemacht. Der in den Apotheken höher berechnete Preis für Arzneimittel rechtfertige sich durch die hohen Standards und die Beratung. Ohne eine persönliche Beratung würden viele Menschen Gefahr laufen, falsche oder falsch dosierte Medikamente zu kaufen und einzunehmen. An der Rezeptpflicht für die „Pille danach“ müsse aus Sicht des Mediziners und der Abgeordneten festgehalten werden. Heutzutage hätte jede Frau bzw. jedes Paar einen leichten Zugang zu Verhütungsmitteln. Aufklärung und Beratung sollen einem leichtfertigen Umgang mit der „Pille danach“ entgegenstehen. Da es sich um verschiedene Präparate handelt und diese je nach Körpergewicht unterschiedlich wirken, könne nur ein Arzt entscheiden, welches Präparat sich im konkreten Fall am besten eignet. Eine vorherige Konsultation sei daher unerlässlich.

Gabriele Schmidt im Gespräch mit Dr. Wolfgang Ullrich, Arzt und Apotheker aus Bad Säckingen
Gabriele Schmidt im Gespräch mit Dr. Wolfgang Ullrich, Arzt und Apotheker aus Bad Säckingen

Home | Links | Impressum | Sitemap
© Gabriele Schmidt 2013